Preisverleihung internationale Bank im ewerk

Kunde

Cam on Site

Location

ewerk Berlin

Zeitraum

Mai 2013

Standort

Berlin

NIKKUS Veranstaltungstechnik konzipiert Raum-in-Raum-Konzept für Preisverleihung

Im Mai fand in Berlin die offizielle Auszeichnung der Mitarbeiter einer internationalen Bank statt. Cam on Site empfahl als ausrichtende Agentur das e-werk, einen Ort für attraktives und individuelles Arbeiten, Leben und Feiern. Das Herzstück des Gebäudes ist eine Halle mit rauer Atmosphäre, aber weitläufigem Raumangebot. Hier sollten die zahlreichen Gäste einen besonderen Abend verbringen. Wie diese glamouröse Festveranstaltung jedoch aussehen sollte, darüber bestand Unklarheit.

NIKKUS Veranstaltungstechnik wurde mit der Erarbeitung von Konzepten beauftragt. Wir übernahmen die Vollproduktion, die sowohl Tontechnik als auch Lichttechnik und Videotechnik umfasste.

Eine Herausforderung im ewerk bestand darin die verfügbaren Räume vielseitig nutzbar zu machen. So teilten wir den Raum anhand einer 20 x 3 m langen Trennwand in zwei Hälften. Während auf der einen Seite die Gäste an Stehtischen begrüßt wurden, fanden auf der anderen Seite die Auszeichnungen, das Dinner sowie Kabarett- und Bandauftritte statt. Das Gala-Setting sollte bewusst für die Gäste auf den ersten Blick nicht zu erkennen sein. Mit dem Fall des Vorhangs war der Weg frei für ein spektakuläres Gala-Dinner und den Beginn der Preisverleihung. Eine gelungene Überraschung für die geladenen Gäste.

Für eine angenehme Akustik und zugleich ansprechende Optik haben wir ein Tonkonzept mit an Traversen geflogenen Lautsprechern entwickelt. Dabei haben wir uns auf die Stimmgabe der Laudatoren konzentriert und zugleich einen druckvollen Sound für die Band realisiert. Das Bühnenbild würde von einer großflächigen Projektionsleinwand und individuell bedruckten Back-drop bestimmt. Vielfältig war die Gestaltung im Bereich Licht: Auf der Bühne haben wir für klares, durchdringendes Licht gesorgt. Bei Tisch war der Saal in atmosphärisches Licht getaucht, auf der Tanzfläche brauchte es diffuses, sich bewegendes Licht. Entscheidend für den Erfolg des Abends war darüber hinaus die Videotechnik. Sie vermittelte für Prämierte, Laudatoren und Gäste die eindrücklichsten Bilder des Abends. Hierbei war Vorausplanung der zahlreichen Einspielungen verschiedener Videosignale entscheidend.

Die NIKKUS-Mitarbeiter bewiesen bei dieser extravaganten Veranstaltung ihre hohe Arbeitskompetenz und Kreativität. Es war ein angenehmer und vor allem stimmungsvoller Abend im ewerk.

Planen Sie eine Preisverleihung bzw. einen Award und suchen einen zuverlässigen Partner für Veranstaltungstechnik? Wenden Sie sich an uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Eindrücke von der Preisverleihung

Sie haben eine Frage oder wollen am liebsten gleich mit uns Ihre nächste Preisverleihung planen? Hervorragend. Dann schreiben Sie uns doch schnell und wir freuen uns, Ihnen zu helfen!

Ihr Ansprechpartner

Rupert Höß

KONTAKT

Einwilligung zur Datenverarbeitung