160 Jahre Waggonbau in Görlitz

Kunde

Bombardier Transportation

Location

Bombardier Transportation Werk Görlitz

Zeitraum

Oktober 2009

Leistungen

Full-Service, Planung, Ton, Licht, Video, Mapping, Rigging, Dekobau, Bühne

Standort

Görlitz

bewegte Bilder: Veranstaltungstechnik für Bombardier-Jubiläum

NIKKUS veranstaltungstechnik produziert Jubiläumsfeier

 

Im Jahr 1849 baute der Sattlermeister Christoph Lüders zwei Eisenbahnwagen für den Holztransport. Hiermit legte er den Grundstein für den Waggonbau am Standort Görlitz. Das 160-jährige Jubiläum hat Bombardier Transportation mit einer großen Show für alle Mitarbeiter und 300 VIP-Gäste gefeiert. Veranstaltungsort waren die „heiligen Hallen“ von Werk 1.

Für die technische Vollproduktion der Veranstaltung setzte die betreuende Agentur Scheunemann PR Consulting einmal mehr auf NIKKUS Veranstaltungstechnik. In enger Zusammenarbeit haben wir ein technisches Konzept entwickelt, mit dem die Dramaturgie der Show unterstützt wurde. Hierbei mussten wir die geringe Traglast der Industriehalle berücksichtigen.

Bereits während der Bedarfsanalyse haben wir uns für eine aufwändige Lösung im Bereich Dekobau entschieden. Während der Show sollte die Bühne nach hinten erweitert werden, um den überraschenden Showact Berlin Jazz Orchestra & Manfred Krug zu präsentieren. Für die Hinterbühne haben wir einen in Görlitz gefertigten Doppelstockwagen nachgebildet, der ausreichend Platz für die Musiker bot.

Während der sechstägigen Produktion waren 48 NIKKUS-Mitarbeiter im Einsatz. Für die Show wurden 600.000 Watt Strom bereit gestellt, 15 Kilometer Kabel gezogen und über 30 Tonnen Material verbaut. Für die 2200 Gäste wurden das Live-Screening des Bühnengeschehens und ein eingespielter Imagefilm auf insgesamt fünf Leinwänden übertragen. Während der Veranstaltung wurden die Redebeiträge für den Bombardier-Präsidenten André Navarri und weitere internationale Gäste mit Hilfe von Dolmetschertechnik simultanübersetzt.

Höhepunkt der Show war eine 3D-Lasershow zur Zukunft von Bombardier Transportation. Im Anschluss wurde während eines halbminütigen Pyroregens der bewegliche Rücksteller aufgezogen, um den Blick auf Dekobau und Big Band freizugeben. Durch das Programm führte Johannes B. Kerner.

Für Ihre Jubiläumsfeier oder Gala suchen Sie noch einen erfahrenen Veranstaltungstechnikdienstleister? Gerne überzeugen wir Sie persönlich von unserer Leistungsfähigkeit. Unser Beratungsteam freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Eindrücke von der Jubiläumsfeier 

Was können wir für Ihre JubiläumsFeier tun?

Ihr Ansprechpartner

Joris Olesch

KONTAKT

Einwilligung zur Datenverarbeitung