VDA Gipfeltreffen in der Station 

Kunde

Mivanto

Location

Station und Technikmuseum Berlin

Zeitraum

November 2014

Leistungen

Full-Service, Planung, Ton, Licht, Video, Bühne-Dekobau, Rigging

Standort

Berlin

NIKKUS Veranstaltungstechnik setzt Konferenz und Messe um

Im November veranstaltete der Verband der Automobilindustrie (VDA) das jährliche Gipfeltreffen respektive Messe mit anschließendem Galaabend in Berlin. Thematisch legte der VDA ihre Schwerpunkte auf Globalisierung, Nachhaltigkeit und neue Technologien. Die Teilnehmern der Konferenz erwartete nicht nur Referenten aus dem Topmanagement der deutschen Automobil- und Schlüsselwirtschaft, sondern auch erstmals ein direkter Einblick in die neuesten Innovationen seitens der führenden Autohersteller. So stellten auf der Messe Porsche, VW, BMW, Audi u.a. aus.

Die verantwortliche  Agentur Mivento wählte als Veranstaltungsorte zwei der angesagtesten Event Hotspots der Hauptstadt: Die Station Berlin für die Tagesveranstaltungen (Konferenz und Messe) sowie den Lokschuppen (Deutsches Technikmuseum Berlin) für den Galaabend.

Für eine Veranstaltung dieser Größenordnung benötigte es einen kompetenten und zuverlässigen Veranstaltungsdienstleister. NIKKUS übernahm die technische Planung und Vollproduktion für alle drei Parts des Gipfeltreffens. Diese umfasste die Licht-und Tontechnik und die Videotechnik sowie ein komplexer Dekobau.

Zwei simultan arbeitende NIKKUS – Teams  gewährleisteten innerhalb von 9 Stunden den kompletten Aufbau aller Komponenten der Veranstaltung. In direkter Absprache mit den Automobilherstellern bauten wir die Messstände und sorgten für die Licht- und Audiotechnik. Es galt die teilweise außergewöhnlichen Fahrzeuge stimmungsvoll in Szene zu setzen. Allein im Messebereich kamen 250 Weißlichtlampen zum Einsatz, 300 laufende Meter Traverse wurden eingesetzt und über 100 Meter maßgefertigte Dekowände wurden gestellt.

Besondere Aufmerksamkeit galt der Stromversorgung innerhalb der Station. An zwei Dimmerstationen wurden über 400 Ampere Strom für die Messebeleuchtung und das Catering belastet. Die abendliche Gala fand im Lokschuppen statt. Für ein stilvolles Ambiente sorgte ein ausgewogener Einsatz von Lichttechnik, 260 farbige Strahler und Moving Heads erzeugten eine stimmungsvolle und festliche Atmosphäre. Die größte Herausforderung galt jedoch der Einlasssituation. Eine in den Planungsabläufen nicht vorhergesehene Baustelle machte ein stilvolles Betreten für die Gäste nicht möglich. Kurzerhand baute das Team von NIKKUS einen Tunnel aus weißem Tarnstoffmaterial und zeigte somit einmal mehr Kreativität und professionelle Routine.

Wenn auch Sie eine Konferenz planen oder Veranstaltungstechnik für eine Messe benötigen, wenden Sie sich an NIKKUS. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Eindrücke von konferenz und Messe

Was können wir für Ihre Messe tun?

Ihr Ansprechpartner

Rupert Höß

KONTAKT

Einwilligung zur Datenverarbeitung